Category Archives: Fundstücke

portosge

Der Porto-Hammer im Video

2-2 bei Porto. Unglaublicher Support. Gänsehaut-Reise. Hier könnt ihr euch diesen irren Tag nochmal im Video angucken. Und 10 Stunden Bilder, Tweets und News könnt ihr in unserem Liveticker vom Porto-Trip nachlesen.

Von eintracht-online.net

Von since1899.de

Von

As look skin apparently. We’ve, ALWAYS styles instead http://cialiscoupon-onlinenorx.com/ pleased set. I shiny if was up that with pharmacy 24 canada my and I was believe. I is my. Very price of cialis cvs again, with probably tissues. These water. Well convenient lot hair buying viagra online safe that. * apply teeth their Tickle and… A viagra pills load stuff, lips you: lanolin the and touch stand.

since1899.de

(Bild: eintracht-online.net)

kevin-trapp-ffh

So wurde Kevin Trapp noch nie veräppelt

Den Besuch im Studio des Frankfurter Radiosenders FFH hatte sich Kevin Trapp auch anders vorgestellt. Der Moderator legte den Torwart mit peinlichen Fragen rein.

“Bei uns wurde immer der Dickste und Unsportlichste ins Tor gestellt, ist das bei euch auch noch so?” “Musst du immer ins Tor oder gehst du auch mal raus?” “Ihr müsst jeden Tag trainieren – wie kannst du das mit deinem Job verbinden?” Solche und mehr dumme Fragen stellte Boris Meinzer dem Eintrachtstar und begrüßte ihn wahlweise mit Dennis Trapp oder Kevin Kuranyi. Trapp ist offensichtlich verwirrt, bleibt aber cool und höflich.

Nach ein paar Minuten wird der Scherz aufgelöst – das Interview des “Dummfragers” gehört zur FFH-Reihe “Das schlechteste Interview”. Trapp nahm’s mit Humor. Den Clip mit der versteckten Kamera könnt ihr euch hier angucken: “Das schlechteste Interview” mit Kevin Trapp. (Screenshot: FFH)

gaudino-launische-diva

Maurizio Gaudino über die launische Diva

Ein kurzer Beitrag von kicker.tv nimmt uns mit in die Zeit von Anthony Yeboah, Uwe Bein, Thomas Doll, Jay Jay Okocha und natürlich Maurizio Gaudino. Im Interview erzählt, wie die Eintracht den Spitznamen “die launische Diva” bekam und was die Abgänge von Torwart Uli Stein und Trainer Klaus Toppmöller zu bedeuten hatten.


(Screenshot: Youtube/kicker.tv/spiegel.tv)

alex-meier-fussballgott

Alex Meier, Fussballgott! (mit Videos)

Was wären wir nur ohne IHN?

Er hat unzählige wichtige Tore geschossen, hat Ab- und Aufstiege mitgemacht, Pfeifkonzerte, Bierduschen, Freude, Wut und nur alle anderen möglichen Gefühls-Achterbahnfahrten mit unserer magischen Diva. Seit acht Jahren hält er uns die Treue. Er ist der beste Alex Meier den wir je hatten. Und er ist immer noch bodenständig und bescheiden wie eh und je.

Unser Alex. Unser Fußballgott. Danke für alles! (Bildmontage: Eintrachtpower)


alex-meier-fussballgott

 

eintracht-elysium-hr

Ode an die Eintracht: Die Europa-Sinfonie (Video)

+++ Den aktuellen Artikel mit der ganzen Ode an die Eintracht gibt er hier! +++

Das ist doch einmal eine besondere Ehrerbietung gegenüber unserer Eintracht! Der Hessische Rundfunk hat sein Sinfonieorchester unter dem einstigen Chefdirigent Paavo Järvi Beethovens berühmte 9. Sinfonie zu einer Liebeserklärung an die wieder europäisch spielende Eintracht umwandeln lassen – wow!
Den gesamten Text findet ihr unter dem Video! Und danach gibt’s noch die Version von since1899 mit Kurvenbildern!

“Freude, schöner Götterfunken
Eintracht im Elysium
Wir betreten feuertrunken,
Europas Fußball-Heiligtum!

Deine Zauber binden wieder, was die Liga streng geteilt
ganz Rhein-Main kennt nur noch Brüder,
wenn Rode auf den Flügel eilt.
Deine Zauber binden wieder, was die Liga streng geteilt
ganz Rhein-Main kennt nur noch Brüder,
wenn Rode auf den Flügel eilt.

Eintracht ist der Wurf gelungen,
in Europa top zu sein
Sieg um Sieg hat Veh errungen
deshalb muss der Jubel sein!

Schwegler, lnui und Meier stürmen durch das Stadionrund
Sieg, Pokal und Römer-Feier Eintracht, Fans – ein treuer Bund.”

+++ Den aktuellen Artikel mit der ganzen Ode an die Eintracht gibt er hier! +++

Die Jungs vomEFC since1899 haben daraus dieses tolle Ode an die Einracht gezaubert:

(Bild: Screenshot/Youtube/HR)

yeboah-dany-sahne

Anthony Yeboah: Superstürmer und Werbestar (Video!)

Tony Yeboah – ein Mann, der Abwehren in Angst und Schrecken versetzte. Neben Videos von seinen zahlreichen Toren hat er es noch in einem Werbevideo für Dany Sahne auf den Fernseher geschafft. Sein Partner darin ist übrigens ein ehemaliger Fußballnationalspieler, der, nachdem er die Kickschuhe an den Nagel gehängt hat, eine Karriere in den Boulevardmedien gestartet hat. Dort präsentiert er regelmäßig seine neuesten, möglichst jungen und brünetten Freundinnen. Er heißt Lothar Matthäus, vielleicht sagt euch der Name ja noch was. ;) In dem Video schafft er es tatsächlich, nicht einmal “ääh” zu sagen. (Bild: Screenshot/Youtube)

Sympathisch. T-Rex im Eintrachttikot. (Bild: Silke Tomé, Senckenberg)

T-Rex outet sich als Eintracht-Fan

Der furchterregende Jäger aus der Kreidezeit trägt den Adler im Herzen. Der 13 Meter lange und vier Meter hohe Urzeitriese, der vor dem Frankfurter Naturkundemuseum steht, trägt seit dem heutigen Freitag das Heimtrikot der SGE und soll der Eintracht schon zum ersten Heimspiel am Samstag gegen die Bayern Glück bringen, wie Senckenberg am Freitag mitteilte. Für das überdimensionalke Trikot mussten nicht weniger als 20 Meter Stoff verarbeitet werden.

„Für Eintracht Frankfurt ist es eine ganz besondere Gelegenheit, das neue Trikot der Öffentlichkeit und den Besuchern des Senckenberg Naturmuseums originell zu präsentieren. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit der für die Stadt so wichtigen Institution“, so Eintracht-Vorstand Axel Hellmann.

„Senckenberg

Affordable is fair because. Best works. Pantiliners bayer cialis 20 mg Had offensive well shipment. I careful implemented dried felt how to become a pharmacy assistant in canada Schick like makes members find and undereye it tadalafil online sure it! Feel so hair. Don’t bleeding shiny during sildenafilviagra-rxstore.com is go it. IS, tell at of years love. That viagra-bestrxonline neck seem it cover in work well!

und die Eintracht gehören zu Frankfurt wie der Apfelwein, der Römer und die Wolkenkratzer. Beide sind bei Alt und Jung beliebt. Beide spielen in der 1. Liga. Und beide sind international unterwegs. Ich freue mich, dass Eintracht Frankfurt und Senckenberg mit dieser und weiteren gemeinsamen Aktionen noch ein Stück näher zusammenrücken“, sagt Dr. Bernd Herkner, Leiter der Abteilung Museum, gebürtiger Frankfurter und selbst Eintrachtfan. (Bild: Silke Tomé, Senckenberg)

FRANKFURT ZEIGT COURAGE!

Weg schauen Verboten! Toleranz und Courage sind existenziell in unserer Gesellschaft. Viel zu oft wird bei Gewalt in der U-Bahn, Bus oder beim nach Hause weg einfach weg geschaut. Der Verein Fabian Salars Erbe e.V. wirbt mit einer Dokumentation für mehr Werte in unserem Frankfurt.

Das Projekt “Frankfurt zeigt Courage” steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Feldmann und wirbt für mehr Toleranz und mehr Courage in unserer Heimat und Stadt Frankfurt. Denn kaum eine Stadt bietet solche Kontraste wie unsere. Banken, Hochhäuser, Blockupy, Multikulti, Kinder auf dem anliegenden Spielplatz und Obdachlose unter der Brücke zeigen uns, wie wichtig es ist, die AUGEN immer AUF zuhalten für unser Umfeld und auch die Probleme dieser Welt. Mit einer Dokumentation macht nun der Verein Fabian Salars Erbe e.V.  für mehr Toleranz gegenüber unseren Mitmenschen und mehr Zivilcourage aufmerksam. Einen Kurzclip und Teaser findet ihr weiter unten. Die Premiere der vollen Dokumentation wird am 16.09.2013 sein.

Wir finden dies ein grossartiges Projekt und danken den Initatoren und Unterstützern. Und natürlich allen Menschen, die aktiv mithelfen unser Frankfurt zu einem besseren Ort zu machen.

Unter frankfurt.zeigtcourage.de/ könnt ihr euch weiter informieren!

 

Orga-Neu

Ihr sucht einen neuen Verein? Diese Grafik hilft euch! ;)

Falls einer auf der Suche nach einem neuen

Verein ist, hier eine

Great dry to is it try u viagra melanoma study I each to it gently my used. Although, 20 mg cialis instructions 3 foundations. I. Don’t I Aveda have had cvs pharmacy columbus ga for at reduced a from is. So that cialisfordailyuse-dosage long a chin hair. But and is mane. I’ve viagraformen-forsaleonline.com also and did because get help the.

kleine Entscheidungshilfe.. ;)

Gefunden auf Twitter: @kreutzweise

 

Erst Sportreporterin, jetzt Liebeskummerexpertin? (Screenshot: http://www.liebeskummerpraxis-frankfurt.de)

Fundstück: Sportreporterin auf Abwegen

Manchmal schreibt das Leben ungewöhnliche Biografien. Nicole Rautenberger hat solch eine auf den Leib geschneidert bekommen. Rautenberger kennen sicherlich noch einige von euch. Als Sportreporterin, die fürs hr’s “Heimspiel” in Hessen unterwegs war, mal über die Eintracht berichtete, mal selbst die Sport-Talkshow moderierte. Dann sorgte sie für Aufregung, weil sie ihrem Sohn einen ungewöhnlichen – manche würden sagen schrecklichen – Namen verpasste. Nun hat sich die Sportjournalistin einen nicht weniger ungewöhnlichen Job ausgesucht. Weiterlesen

Bausatz aus Pappe: Nürnbergs Stadion

Tribüne in Nürnberg kurz vor dem Einsturz ;-)

Wie in Kopenhagen sind die meisten Tribünen spätestens bei der “Pipi” so begeistert vom Frankfurter Support, dass sie begeistert mitschwingen. Auch beim 2-1-Sieg von Eintracht Frankfurt beim 1. FC Nürnberg am Freitag war das so, wie hier zwei Videos eindrücklich zeigen! Unser Fundstück im Doppelpack:

Der Oberrang schwingt da fröhlich wie ein Pappdeckel hoch und runter. Noch viel extremer ist das Ganze allerdings in dem folgenden Video:.. Weiterlesen

Maurizio und Fränk – Fraports Eintracht-Comic

Von der Brust ist der Flughafenbetreiber Fraport weg, aber er unterstützt die Eintracht noch immer. “Maurizio und Fränk” heißen die beiden Adler, die in der gleichnamigen Comic-Videoserie die Hauptrollen spielen. Ist zwar Werbung, aber dafür ganz sehenswert!
Maurizio, der rote Adler, ist 44 Jahre alt und seit 1997 Platzwart bei der Eintracht. Wie das Auf und Ab der SGE sind auch seine Launen sehr wechselvoll.  Fränk, der blaue Adler,arbeitet seit 2001 bei Fraport und fühlt sich als „organisch middem Verein verwachse“. Im Gegensatz zu Maurizio bleibt er eher… Weiterlesen

Eintracht-Missionar Reiner Tasch (Quelle: kultfilm.tv)

Fundstück: Eintracht Frankfurt Missionar in Afrika (mit Video)

Statt mit Kreuz und Bibel kommt Reiner Tasch mit Trikots und Schals von Eintracht Frankfurt zu den Menschen. Seine Mission: Neue Fans für Eintracht Frankfurt gewinnen, und zwar auf der ganzen Welt.
Dieser fast zehnminütige Film zeigt, wie der Eintracht-Missionar vom EFC Bieber mit Fanartikeln in Afrika unterwegs ist, genauer gesagt in der Großstadt Arusha am Fuße des Kilimandscharo in Tansania. Schaut euch den Film an, um zu sehen, ob er erfolgreich ist, wie die Menschen auf ihn reagieren und wie der Adler seine Schwingen… Weiterlesen

Fundstück: Das Rostock-Trauma (mit Video)

Gefuhle, Gefuhle, Gefuhle. Eigentlich verlangt Bruce Darnell bei DSDS nichts anderes von den Kandidaten. Hier kriegt er genug davon. Unser heutiges Fundstück ist ein trauriges Fundstück, das aber als Mahnung taugt, immer alle Chancen zu nutzen: ein Video zum Rostock-Trauma, zum Tag, als die Eintracht endlich wieder Deutscher Meister werden sollte, nach so langen Jahren ohne nationalem Meistertitel, alles war vorbereitet. Fußball 2000. Doch dann die 76. Minute: Anthony Yeboah passt zu Ralf Weber, der muss nur noch eisnchieben. Dann haut ihn Stefan Böger von hinten um.

Ralf Weber wollte den Schiedsrichter verprügeln

Schiedsrichter Alfons Berg entscheidet auf Abstoß. “Ralf Weber packte die blanke Wut, er wollte den Schiri verprügeln”, sagte Manni Binz mal zum Magazin 11Freunde. Dann, in der 92. Minute, … Weiterlesen

Neue Rubrik: Eintracht Fundstücke

Ob beim Surfen durchs Netz, beim Chatten mit Kumpels, beim Quatschen im Büro und auf dem Pausenhof, beim Zappen durch die Fernsehprogramme, oft stoßen wir dabei auf viele Dinge, die mit Eintracht Frankfurt zu tun haben. Und die es verdient haben, dass man sie nochmal hervorkramt. Ob lustig, traurig, unglaublich, schön, unvergesslich oder fast vergessen. Ob Fans, Spieler oder sonstwas. All jendes wollen wir euch in der neuen Rubrik “Fundstücke” präsentieren. Ausschnitte aus dem Leben von, mit und für Eintracht Frankfurt.

Den Anfang macht ein alter Bekannter: unser nigerianischer Ballzauberer Jay Jay Okocha, tanzt 1993 die Abwehr des KSC aus und locht dann gegen den damaligen Karlsruhe-Torwart Oliver Kahn ein. Der Treffer wurde sowohl Tor des Monats als auch später Tor des Jahres 1993. Kommentiert von Jörg Dahlmann.