Auswärts in Dortmund: Zambrano nicht dabei?

Veh plant offenbar beim Ligaspiel gegen Dortmund wieder ohne Zambrano.

Nach dem gestrigen Pokalkick gegen Borussia Dortmund gilt es sich jetzt beim Ligaspiel in Dortmund zu revanchieren. Doch darf der Gelbsperre-gefährdete Zambrano mitreisen oder muss er – wie zuvor gegen den FC Bayern München – zugucken? Der kicker will erfahren haben, dass Armin Veh auf den Peruaner verzichten wird.

Nach den Scharmützeln mit Lewandowski geht Veh davon aus, dass es für Zambrano in Dortmund zum Spießrutenlauf werden würde. Zum einen durch den Schiedsrichter, der sein Augenmerk sicher ganz besonders auf das Duell Zambrano vs Lewandowski legen würde, als auch die nicht zimperlichen BVB-Fans, die den peruanischen Nationalstürmer mit hoher Wahrscheinlichkeit gnadenlos auspfeifen würden.

Veh selbst findet es nicht in Ordnung, dass man „permanent auf seinen Spieler losgehe“, das stünde niemandem zu. So oder so wird es am Samstag wieder ein harter Kampf, der sich diesmal hoffentlich auszahlen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.