Endgültig abgestiegen. Nun auch online aus der Erstklassigkeit verbannt.

Nun ist es amtlich: Wir sind endgültig abgestiegen. Zwar wissen wir das schon seit einigen Monaten, doch irgendwie sind wir im Kopf immer noch ein bisschen erste Liga – trotz der Vorbereitungen auf die Runde in der Zweiten. Doch mit derlei Augenwischereien ist nun Schluss. Die einschlägigen Internetportale (bild.de, kicker.de, spox.com) haben uns endgültig in die Zweitklassigkeit verbannt. Verschwunden ist der Name “Eintracht Frankfurt” aus den Navigationsleisten der 1. Bundesliga, verschwunden ist auch unser Logo. Setzen wir alles daran, nächstes Jahr ein furioses Comeback hinzulegen.

Dafür hat die Eintracht heute schonmal die vorläufigen Rückennummern veröffentlicht:

Oka Nikolov (1)
Nikola Petkovic (3)
Stefan Bell (5)
Benjamin Köhler (7)
Matthias Lehmann (8)
Theofanis Gekas (9)
Erwin “Jimmy” Hoffer (10)
Ümit Korkmaz (11)
Ricardo Clark (13)
Alexander Meier (14)
Constant Djakpa (15)
Martin Fenin (17)
Habib Bellaid (19)
Sebastian Rode (20)
Thomas Kessler (22)
Marco Russ (23)
Sebastian Jung (24)
Marcos Alvarez (25)
Pirmin Schwegler (27)
Sonny Kittel (28)
Caio (30)
Georgios Tzavellas (31)
Aykut Özer (32)
Alexander Hien (33)
Erik Wille (34)
Marcel Titsch-Rivero (36)
Julian Dudda (39)

Und was sagst du dazu?