bordeaux-frankfurt-pyro

Pyro gegen Porto: Eintracht droht saftige Strafe

Eintracht Frankfurt droht erneut eine drastische Strafe von der UEFA. Wie der hr berichtet, hat der Verband ein Disziplinarverfahren gegen die SGE eröffnet. Schuld ist wieder mal Pyrotechnik.
Eintrachtfans hatten im Hinspiel beim FC Porto am vergangenen Donnerstag mal wieder Pyrotechnik eingesetzt. Laut hr wird der Vorfall am 20. März vor dem Disziplinarausschuss der UEFA behandelt. Der Verein musste in der laufenden Europacup-Saison bereits 130.000 Strafe zahlen. Das Bild zeigt übrigens die Pyroshow in Bordeaux. (Bild: eintracht-online.net)

Und was sagst du dazu?