Sebastian Vettel

Vettel drückt Eintracht für die Rückrunde die Daumen

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel drückt seinem Lieblingsverein Eintracht Frankfurt die Daumen und wünscht dem hessischen Traditionsclub eine erfolgreiche und stressfreie Rückrunde.

„In der Bundesliga, dem Hauptgeschäft, wünsche ich mir eine super Rückrunde, so dass man am Ende nicht zittern muss“, erklärte er in einem Interview mit bundesliga.de. Vettel hofft, dass die Eintracht auch international weiter dabei bleibe.

Ins Waldstadion kommt der 26-jährige Heppenheimer leider nicht so oft. Am liebsten würde er jedes Wochenende im Stadion sein, so Vettel. Dafür halte er sich im Fernsehen, Internet oder über das Telefon auf dem Laufenden. Für Vettel beginnt die Saison am 16. März in Australien. (Bild: Wikipedia/Morio)

Und was sagst du dazu?