Tag Archives: Die Roten Mädels

dierotenmädels-screenshot

“Es scheint schön länger nicht mehr zu stimmen.”

Was für eine Woche! Nach dem Sieg gegen Bordeaux musste natürlich erstmal kräftig gefeiert werden. Für viele Frankfurter stand zudem die lange Rückreise nach Frankfurt an. Wir haben die Zeit genutzt, um uns mit den roten Mädels zu unterhalten. Die  Supporterinnen brennen für ihren Verein Hannover 96 und sind weit mehr als “nur” ein Fanclub. Wir haben uns den Dreien gewidmet und konnten erstaunliches erfahren.

Hallo, erst einmal vielen Dank für eure Zeit für dieses Interview. Als Supporterinnen seid ihr immer nah dran am Geschehen rund um Hannover 96. Wie kam es zu eurer Gründung und wie oft trifft man euch im Stadion?

Die roten Mädels: Was als Blog zweier fußballbegeisterter Mädels begann, hat sich inzwischen zu einem echten Fanclub vergrößert. Als nette Gruppe aus Roten Mädels und Ehrenmädels treffen wir uns nicht nur bei den Heimspielen der Roten, Public Viewing oder Auswährtsfahrten, sondern auch mal zu anderen mehr oder weniger sportlichen Aktivitäten. Dabei steht der Spaß an der Sache im Vordergrund – bierernstes Vereinsleben ist nicht unser Ding. Wir trinkenden kühlen Gerstensaft lieber, sogar aus den bunten Fanbechern ;-)

In unserem Blog finden sich neben unseren Kommentaren zum Spielgeschehen auch Fotobeweise der Anwesenheit im Stadion und allerlei Einwürfe von der Seitenlinie. Und wer mag, trifft uns live im Stadion in der Nordkurve. Als Dauerkartenbesitzer trifft man uns also bei jedem Heimspiel und auch Auswärts sind die Chancen hoch, das ein oder andere Mädel im Gästeblock zu treffen.

Frauen in der Kurve, ist leider noch vieler Orts ein belächeltes Thema. Gab es schon mal Probleme in Hannover und was würdet ihr den Frankfurterinnen mitgeben?

Die Roten Mädels: Nein. Probleme als Frauen im Stadion hatten wir nie. Weiter so Mädels!

Drei Jahre lang lief es relativ Rund bei euch. Viele Siege, die bis in den Europacup führten, machten Slomka zu einem Liebling der Fans. Nun ist er scheinbar unten durch. Warum ist das so? Bonus aufgebraucht?

Die Roten Mädels: Was heißt unten durch…. Es sieht aus unserer Sicht so aus, als wenn er nicht mehr an die Mannschaft rankommt. Er steht ratlos an der Seitenlinie und was die Mannschaft auf dem Platz treibt, sieht nicht wirklich eingespielt aus. Nicht erst seit dieser Saison, es scheint schon länger nicht zu stimmen. Spieler werden auf Positionen eingesetzt, auf denen sie nicht gut spielen und der Mannschaft nicht nutzen. Wenn er die Wende nicht schafft… dann ist er vielleicht der falsche Mann für den Job.

Ist der Trainer wirklich die grösste Baustelle, oder seht ihr noch andere Mannschaftsteile, welche nicht richtig funktionieren oder gar harmonieren?

Die Roten Mädels: Lässt sich erst beurteilen, wenn grundsätzliche Probleme (siehe 3.) gelöst sind. Der Kader ist nicht so schlecht, aber zur Zeit spielen wichtige Spieler deutlich unter ihre Möglichkeiten.

Diouf zögert ja noch mit der Vertragsverlängerung. Wie wichtig ist der Stürmer für Hannover 96?

Die Roten Mädels: Man hätte ihn im Sommer verkaufen sollen. Das Geld wäre wichtig gewesen. Und man sollte mehr junge Spieler ranlassen. So wichtig ist Diouf für uns.

Apropos Personalpolitik: Wie könnte Hannover am Sonntag auflaufen?

Die Roten Mädels: So könnte die Aufstellung aussehen: Ziegler; Cherundolo – Schulz – Marcelo – Pocognoli; Schmiedebach – Hoffmann; Sakai – Prib; Bittencourt; Diouf

Ein Diouf wäre sicherlich auch für uns interessant. Gibt es einen Spieler bei unserer Eintracht, den ihr gerne in euren Reihen hättet?

Die Roten Mädels: Tranquillo Barnetta könnten wir uns in Hannover vorstellen. ;) Den kennen wir hier ja auch schon.

Wie steht es um eure Tipps für das kommende Match?

Die Roten Mädels: Wir sind ja unbelehrbare Optimisten. ein schmutziger Heimsieg 1:0 ;)

Wo seht ihr Hannover am Ende der Saison und wo unsere Eintracht? Wird es noch ein Duell auf Augenhöhe um die Europa-League Plätze?

Die Roten Mädels: Leider wird man uns aller Wahrscheinlichkeit nach auch in der nächsten Saison nicht in Europa sehen. Einen Platz im Mittelfeld würden wir uns wünschen. Aber da muss einiges passieren. Und Frankfurt… wird wahrscheinlich einer unserer direkten Tabellennachbarn sein.

Noch etwas was ihr zum Schluss los werden wollt?

Die Roten Mädels: Wir wünschen uns derzeit eigentlich nur eines: Endlich mal wieder ein schönes Spiel sehen, mit engagierten Spielern und einem erkennbarem taktischen Konzept. Auf gehts! 96 Olé!

 

Mehr über den Fanclub und Hannover 96 findet ihr auf Die-Roten-Mädels.de. Wir drücken natürlich unserer magischen SGE die Daumen und wünschen beiden Seiten ein tolles Spiel!