Tag Archives: sponsor

CocaCola-Fussball

Coca-Cola verlängert Partnerschaft

Die Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG und Eintracht Frankfurt AG haben ihre Partnerschaft um weitere drei Jahre verlängert. Beide Partner haben hierzu einen Folgevertrag bis 2016 unterschrieben.

Im Rahmen des Sponsorings wird die Erfrischungsgetränke AG mit Coca-Cola, sowie weiteren Erfrischungsgetränken, die Fans von Eintracht Frankfurt rund um das Stadion erfrischen. Desweiteren erhält Coca-Cola das Ausschrankrecht seiner Getränke sowie eine aktive Werbepräzenz rund um das Waldstadion.

Heribert Bruchhagen äusserte sich wie folgt zu der Verlängerung des Vertrages: „Mit Coca-Cola haben wir seit Jahren einen verlässlichen Partner an unserer Seite, der hervorragend zum sportlichen Umfeld und zu Eintracht Frankfurt passt. Wir bauen auch in Zukunft auf eine gute Zusammenarbeit und sind deshalb froh, das Sponsoring-Engagement bis 2016 verlängert zu haben.“

Neben dem Ausschank wird Coca-Cola viele weitere Aktionen, rund um den hessischen Fussball, durchführen. Dazu gehören ebenfalls die beliebten Autogrammstunden mit den Spielern von Eintracht Frankfurt. (Bild: Flickr/Malinowski)

Fiat offenbar neuer Hauptsponsor von Eintracht Frankfurt

Drei mal sechs Millionen: Fiat soll neuer Hauptsponsor der Eintracht werden. (Bild: Fiat)

Drei mal sechs Millionen: Fiat soll neuer Hauptsponsor der Eintracht werden. (Bild: Fiat)

Der neue Hauptsponsor von Eintracht Frankfurt wird offenbar Fiat. Der italienische Autobauer soll ab der kommenden Saison einen Dreijahresvertrag bekommen und pro Saison sechs Millionen Euro an die Eintracht zahlen, insgesamt also 18 Millionen Euro. Das berichtet die Frankfurter Rundschau. Eintracht Frankfurt ist sich offenbar mit dem Traditionsunternehmen mit einem Jahresumsatz von 60 Milliarden Euro einig, der Kontrakt soll kommende Woche unterzeichnet werden. Wie die Eintracht.. Weiterlesen

Maurizio und Fränk – Fraports Eintracht-Comic

Von der Brust ist der Flughafenbetreiber Fraport weg, aber er unterstĂĽtzt die Eintracht noch immer. “Maurizio und Fränk” heiĂźen die beiden Adler, die in der gleichnamigen Comic-Videoserie die Hauptrollen spielen. Ist zwar Werbung, aber dafĂĽr ganz sehenswert!
Maurizio, der rote Adler, ist 44 Jahre alt und seit 1997 Platzwart bei der Eintracht. Wie das Auf und Ab der SGE sind auch seine Launen sehr wechselvoll.  Fränk, der blaue Adler,arbeitet seit 2001 bei Fraport und fĂĽhlt sich als „organisch middem Verein verwachse“. Im Gegensatz zu Maurizio bleibt er eher… Weiterlesen

von db83 aus dem Eintrachtforum.

Prost, Eintracht! Krombacher offenbar neuer Hauptsponsor (mit vielen TrikotentwĂĽrfen)

Die schwarz-rot-goldenen Teilzeitaffenfans sind von den StraĂźen verschwunden, wir können uns wieder auf den richtigen FuĂźball freuen. Imnmerhin hat die EM die leidige Sommerpause verkĂĽrzt. Und pĂĽnktlich nach Ende der fĂĽr Deutschland eher madigen Europameisterschaft kommen sie so endlich einigermaĂźen hieb- und stichfest, die Nachrichten aus der Eintrachtzentrale, auf die wir schon so lange warten. Nach 12 Jahren Fraport AG auf der Bust bekommen wir nun Bölkstoff aufs Trikot: Krombacher soll laut Medienberichten der neue Hauptsponsor sein und morgen, Dienstag, offiziell… Weiterlesen

HĂĽbner bringt neuen Hauptsponsor mit nach Frankfurt – Randalierern droht Solarienverbot

Eintracht Frankfurt hat sich spontan von Fraport als Hauptsponsor getrennt. Neuer Hauptsponsor wird ab sofort die Firma Ergoline, bekannter Hersteller von Solarien und Sonnenbänken. Das sagte Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen am Freitagmorgen. Nach der Verpflichtung von Bruno Hübner als neuem Sportdirektor sei Ergoline auf Eintracht Frankfurt mit einem Angebot zugekommen, das „wir einfach nicht ablehnen konnten“. Der Solarienhersteller bestätigte, dass der neue Sportdirektor der Grund für das Engagement am Main ist. „Hübner ist stets braungebrannt, der Prototyp des neuen Manns. Wir hoffen, dass nun auch mehr Fans von Eintracht Frankfurt unsere Sonnenstudios besuchen“, sagte ein Sprecher.

Ergoline-Fan HĂĽbner ist begeistert

Hübner selbst sei langjähriger Premiumkunde. Sowohl sein Privathaus als auch seine Finka auf Mallorca habe Ergoline bereits vor Jahren mit Geräten ausgestattet, wo der 50-Jährige die neuesten Techniken exklusiv teste. „Ich freue mich, dass wir nun auch als Verein mit Ergoline zusammenarbeiten“, sagte Hübner. Weiterlesen