Torfestival: 6-1 beim Stadtderby gegen den FSV. Tolles Comeback von Kittel (mit Video)

So war das sicher nicht geplant in Bornheim. Man kam ins Waldstadion, um gegen die Eintracht einigerma├čen gut auszusehen, vieleicht sogar einen Punkt mitzunehmen. In der ersten Halbzeit hatte man sogar zwei gute Chancen, doch dann schlug die Eintracht zu. Mal ums Mal, bis es am Ende 6-1 f├╝r die SGE stand. Dreifachtorsch├╝tze Karim Matmour sagte im Interview nach dem Spiel, er habe am Schluss nicht mehr mitgez├Ąhlt. Sp├Ątestens in der zweiten Halbzeit kam der FSV nicht mehr zum Spielen, die Eintracht ├╝berrannte die kleinen Nachbarn, setzte immer wieder nach.

Kittel kommt und trifft

Und das Sch├Ânste:Unser Gie├čener R├╝ckkehrer Sonny Kittel h├Ąmmert den Ball kurz nach seiner Einwechslung ins Netz, nach acht Monaten Pause wegen eines Kreuzbandrisses. “Ein Riesentalent, …er wird seinen Weg machen”, sagte Trainer Veh nach dem Spiel. Der konnte wieder l├Ącheln nach dem Spiel gegen D├╝sseldorf, schlie├člich konnte die Eintracht einiges f├╝rs Torverh├Ąltnis tun. 3 mal Matmour und je ein Treffer von Meier, Kittel und Hoffer. Nun sind es 50 Tore nach 22 Spielen. Schade, dass ausgerechnet unsere Frankfurter Freunde daf├╝r herhalten mussten. Beim FSV sprach man dagegen von “abgeschlachtet” und “Fehlp├Ąsse, soviel die Eintracht das ganze Jahr gehabt hat”, “einfach grausam”.

Bei Sky ist auch Karneval

Noch was Interessantes vom Sender Sky: Heute durfte eine gewisse Anna-Sara Lange live auf den Schirm gehen als Feldreporterin. W├╝rde Google es nicht besser wissen, h├Ątten wir darauf getippt, dass sich eine Praktikantin ausprobieren durfte. Der H├Âhepunkt der “Leistung” war die Frage an Matmour, ob die erste Liga denn “Thema in der Mannschaft” sei. Aber was soll’s, ist schlie├člich Karneval.

 

Hier das Fan Video Eintracht Frankfurt gegen FSV Frankfurt 2012 von www.eintracht-online.net:

Und was sagst du dazu?